MENU

Nous construisons autant des relations que des bâtiments

actualités

1er prix ARGE avec Werkpol: Fussballclub Bubendorf (BL): Neues Garderobengebäude und Vereinslokal

Maître d'ouvrage
Einwohnergemeinde Bubendorf / Fussballclub Bubendorf
Exécution
2019-2020
Coûts
0 Mio
06.2018

Drei eingeschossige Volumina, durch ein umlaufendes Dach miteinander verbunden, charakterisieren dieses Projekt für ein neues Garderobengebäude, welches sich somit in das von Reiheneinfamilenhäusern einerseits und dem Baumhain entlang der Frenke andererseits geprägten Quartier integriert.

Dabei soll insbesondere der optimalen Erschliessung der verschiedenen Räume Rechnung getragen werden. Die Sportler haben einen direkten, ebenerdigen Zugang vom Parkplatz zu den Garderoben und von da zum Sportfeld. Das Vereinslokal ist im Norden des Perimeters zum Spielfeld hin ausgerichtet, von wo aus man einen freien Blick darüber verfügt. Die Küche ist direkt an den grossen Vereinsraum angebunden und durch eine ebenerdige Anlieferung optimal erschlossen.

Durch diese effiziente Organisation verbinden sich die städtebaulichen Qualitäten des eingeschossigen Baus, die übersichtliche stufenlose Erschliessung ohne Lift und Treppen, sowie der vereinfachten Gebäudetechnik. Die Anordnung der Garderoben- und Duschräume ist klar und sehr funktional und ermöglicht auch eine natürliche Belichtung über Oblichter.